Vegane Ernährung 2017-05-22T13:12:14+00:00

Vegane Ernährung auf Reisen

Einführung: Vegane Ernährung in Kürze

Sich auf Reisen vegan zu ernähren, gestaltet sich meistens noch etwas schwierig. In den vergangenen Jahren hat die vegane Lebensweise aber immer mehr an Bedeutung gewonnen. Daher ist auch in der Reisebranche das Angebot immer weiter ausgebaut worden. Wer ein bisschen Zeit in seine Urlaubsplanung investiert, schafft es sicher, sich auch unterwegs vegan zu ernähren bzw. eine geeignete Unterkunft zu finden, die vegane Speisen anbietet.

Veganer verzichten neben Fisch und Fleisch auch auf andere tierische Produkte. Hierzu zählen vor allem Milchprodukte und Eier. Strenge Veganer nehmen auch keinen Honig oder Gelatine zu sich und verzichten auf das Tragen von Produkten, die aus Tieren hergestellt werden, z.B. Lederwaren. Wir werden nachgehend nur auf den Ernährungsaspekt im Hinblick auf Reisen eingehen. Bei unseren Hotelempfehlungen werden Sie ein, zwei Hotels finden, in denen die Ausstattung ebenfalls vegan ist, bei den meisten geht es jedoch vorrangig um den Aspekt Ernährung.

Auf Reisen: Urlaubs-Tipps für Veganer

Folgende Punkte helfen Ihnen, einen unbeschwerten Urlaub zu verbringen:

  • Unterkunft: Wer etwas im Internet recherchiert, merkt schnell, dass inzwischen ein gewisses Angebot an Unterkünften, die vegane Speisen anbieten, vorhanden ist. Es gibt bereits einige, die ausschließlich auf vegane Ernährung ausgerichtet sind. Andere hingegen haben ein umfangreicheres Angebot, das sowohl verschiedene Ernährungsweisen berücksichtigt als auch Nahrungsmittelallergiker und Menschen mit Intoleranzen anspricht. Gelegentlich findet man auch Unterkünfte, die auf ihrer Speisekarte zwei, drei vegane Gerichte zur Auswahl haben. Daher lohnt es sich immer, ein bisschen quer zu schauen und Hotels zu kontaktieren, die auch andere Ernährungsweisen, Allergien oder Intoleranzen erwähnen. Viele sind flexibel und können bei der Zubereitung auf die eigenen Besonderheiten eingehen.
  • Flug: Ähnlich wie bei vegetarischer Ernährung empfiehlt es sich, vegane Speisen auf Fernreiseflügen direkt bei der Airline zu buchen. Das muss ausreichend im Voraus erfolgen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf den Homepages der meisten Fluggesellschaften.
  • Reiseziel: In einigen Ländern ist es einfacher, sich vegan zu ernähren, beispielsweise im asiatischen Raum. Oftmals ist bereits ein großer Teil der Bevölkerung Vegetarier und da viele Asiaten keine Milchprodukte vertragen, hat man als Veganer den Vorteil, dass vegetarische Gerichte oftmals auch vegan sind. Vorsichtig muss man nur in der Hinsicht sein, dass im asiatischen Raum viele Gerichte mit Fleischbrühen zubereitet werden.
  • Sprache: Wer in fremdsprachige Länder verreist, sollte sich vorab am besten das nötige Vokabular aneignen, um nahrungsmittelrelevante Fragen vor Ort klären zu können.
  • Notration: Zur Sicherheit empfiehlt es sich, das Reisegepäck mit veganen Snacks für Zwischendurch auszustatten, falls mal keine geeignete Verpflegungsstelle vor Ort zu finden ist
  • Selbstversorgung: Es gibt inzwischen immer mehr Unterkünfte und Restaurants, die vegane Gerichte anbieten. Neben einem klassischen Hotelzimmer sind aber auch Ferienwohnungen, -häuser, Fincas oder Appartements mit Selbstversorgung zu empfehlen. Wer mit dem Auto selbst anreist, kann schon einen Teil der benötigten Produkte in der Heimat besorgen und mitbringen, sollte allerdings evtl. Einfuhrbestimmungen für Lebensmittel berücksichtigen. Flugreisenden hingegen ist zu empfehlen, sich vorab über den nächstgelegenen Supermarkt mit veganen Produkten zu informieren.

Zum Jahreswechsel waren wir auf einer veganen Flusskreuzfahrt. Wer mehr erfahren möchte, hier geht es zum Artikel.

Empfohlene Hotels für Vegane Ernährung

Filter Products Anzeigen 1 - 9 von 28 Ergebnisse
Allergien filtern
Ernährung filtern